Reichs UFO

Fliegende Untertassen, Reichs UFO, oder, die Sciencefiction mäßige Antwort auf Verfahren aus auch vor dem Dritten Reich.

Fliegen & Gleiten wie im Science & Ficton: Fliegende Untertassen und Reichs UFO s trotzen der uns verständlichen Wissenschaft und machen Unmögliches machbar!

Das Verfahren an sich könnte in keiner Weise herrlicher sein: Fluggeräte für die Luft und Astronautik, Geräte, welche ungeahnte Entwicklungsmöglichkeiten möglich machen.
Eines der größten Probleme der Haunebu Gefolgsleute ist außerdem bleibt die Begründungslage. Ablichtungen u. a. Videoaufnahmen stellen sich keineswegs selten als „Fake“ raus außerdem erschweren ernsthafte Forschung. Blaupausen sollen diese Begründungslage bessern, auch Schiffstagebucheinträge oder scheinbare, direkte Erzählungen von Bekannten und Verwandten werden dazu verwendet.

Reichs UFO - Mythos oder wahr?
Reichs UFO – Mythos oder wahr?

Technologie wie aus der SF: Reichs UFO in der Moderne

Avrocar - der kanadische Versuch einen Flugkreisel zu bauen
Avrocar – der kanadische Versuch einen Flugkreisel zu bauen

Wirklich aber stieß die Reifung der Nurflügel und bis dahin unbekannten Technik, auch im Teilbereich des Düsenantriebs, auf reges Interesse der Amerikaner welche in keiner Weise zuletzt ihre Verwertung im B2 Spirit Tarnkappenbomber außerdem F-117 Nighthawk fand. Ho IX V1 – dahinter verbirgt sich ein Nurflügler, düsenbetrieben. ein waschechter Nurflügler bei dem man wirklich keineswegs von einem Zufall sprechen kann, dass er den legendären Fluggeräten mehr als ähnelt. Während der Tarnkapenbomber Realität geworden ist, ist, wie schon erwähnt, der Avrocar der Kanadier gescheitert.

Reichs UFO: Ammenmärchen oder Praxis der Flugscheiben?

Abgesehen vom Mythosstatus dieser UFO hat diese Flugscheibe einen wesentlichen Einfluss in die Fantastik und die Science & Ficton genommen.
Längst ist ein Kult um VRIL Geheimbund Geheimbund und Haunebu Flugscheiben entstanden und beseelen nicht nur die Film Medien, anstatt des Weiteren Literatur und Grafik.
Bish heute haben die Wunderwerke der Haunebu überdauert u. a. begeistern jung entsprechend wie alt. So erzählen Sagen von frühen Erdmondlandungen, dem Besetzen der Südpolargebiet und Erbauung dortiger Basisstationen in “Neuschwabenland”, von dem Hohlwelt Mythen und anderen, in diesen Bezug zu bringenden Geschichten auch teils Verschwörungs Theorie.

Freilich ist hier sehr viel Möglichkeit für die Phantasie außerdem Betrug gegeben.
Auch wenn die ästhetische Variante selbstverständlich der Phantastik ihre Heimat hat, so darf sich hier, auf dieser Seite dennoch in keiner Weise fehlen.. Denn, außerdem das ist mehr als logisch, hat die Fantasie der Wissenschaft nicht fast nie erst auf die Sprünge geholfen u. a. sie ermöglicht.

Zusätzliche Begriffe für Reichs UFO:

  • Haneberg Apparat
  • Nurflügler. ähnlich der Rundflugzeuge
  • Haunebu
  • RFZ (siehe auch oben, Nurflügler)

Die Begriffe werden unabhängig der Beschaffenheit auch des Typs der Haunebu bezeichnet. Haunebu III, Haunebu IV, Jenseitsflugmaschine – eine Flugscheibe bedeutet nicht gleich Haunebu! Die auffällige Zigarrenform des Andromedageräts verrät dem Kenner, dass es sich dabei nicht um ein RFZ handelt, statt eine Art „Transporter“ für mehrere Haunebu außerdem Besatzung.

Share

Legendäre RFZ

Legendäre RFZ aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts.

Gleiten wie im Science Fiction: Haunebu widersetzen sich der uns verständlichen Forschung auch machen Unmögliches machbar!

Der Traum des Menschen ist es, sich durch Luft außerdem auch Raum zu bewegen, sowie neue Entwicklungsmöglichkeiten diese Leistungen auch weiter zu bessern.
In der gegenwärtigen Welt wird das Vorhandensein von Haunebu dementiert u. a. angezweifelt, gibt es doch keine nachlesbaren Beweise für das Vorhandensein dieser Rundflugzeuge. Der künstlerischen Auslegung der Haunebu sind keine Grenzen gesetzt – auch das macht den Beweis in keinster Weise einfacher.

Paperclip, oder wie die Haunebu Methode überlebte

B2 Spirit, F-117 Nighthawk u. a. die Basis der Tarnkappen. Richtig betrachtet ähneln sie sogar Nurflüglern aus der Geschichte, Technikgrundlagen, ebendiese von den Amerikanern nach Ende des Bewaffneten Konfliktes ausgewertet auch verwertet wurde. Schon mal vom „Avrocar“ gehört? der „Avrocar“ ist die kanadische Antwort auf die Haunebu. Das niemals flugtauglich gewordene Fluggerät VZ-9AV gehört andererseits auf den Schrotthaufen der technischen Geschichte auch wurde in keinster Weise weiterentwickelt. Der Avrocar hat sich in keinster Weise durchgesetzt, die Horten durchaus schon – von weiteren Waffensystemen ist immerhin nachlesbar nichts bekannt.

Der Reichs Flugscheibenmythos – Haunebu

Abgesehen vom Mythosstatus der Hauneburg hat diese Flugscheibe einen immensen Rang in die Phantastik auch die Sci-Fi genommen.
Längst ist ein Kult um VRIL Geheimbund Geheimbund außerdem Haunebu Reichs Flugscheiben entstanden und beseelen nicht nur die Film Medien, anstatt ebenfalls Literatur außerdem Grafik.
Eigentlich ranken sich um die Haunebu Mythen die noch weit in die heutige Zeitraum hinein reichen. Hat die NS Feldzugsleitung das Ende des Krieges überlebt auch sich Mittels heimlicher Flugapparate in das ewige Eis oder auf die des Erdmondes gerettet?

Täuschung außerdem Wahrheit liegen hierbei natürlich sehr nahe.
Trockene Theorie u. a. Wissenschaft direkt neben Phantastik u. a. Kunst sollen hier gleichermaßen behandelt werden und Forum haben.. Betrachtet man die beschriebene Technologie in der Sci-Fi Literatur u. a. die darauf folgenden, realen Erfindungen, so kann man in keinster Weise abstreiten woher die Inspiration kommt.

Nicht kaum wird der Begriff Haunebu verwendet um UFO zu bezeichnen. Es gibt mehr als nur einen Haunebu Typ, dies wird gerne außer Acht gelassen. Die typische Zigarrenform des Andromedageräts verrät dem Insider, dass es sich dabei nicht um ein Rundflugzeuge handelt, sondern eine Art „Transporter“ für mehrere Haunebu und Besatzung.

Share

Helena Petrovna Blavastky – Vril

Beim Thema Flugscheiben kommt man an Helena Blavastky (geb. Helena Petrovna von Hahn-Rottenstein, 31. Juli 1831 – 08. Mai 1891) nicht vorbei. Ihr Name ist fest damit verbunden und unauslöschlich.

Helena Blavastky
Helena Blavastky

Zuvor eine Anmerkung, daß ihr Nachname aus einer nur wenige Monate anhaltenden Ehe mit einem russischen Governeur und Offizier stammt in dieser, laut Blavatskys Aussage, nicht einmal die Ehe vollzogen wurde. Die Person an sich ist schon faszinierend und hatte Einfluß auf viele Menschen die durch sie den Weg zu ihren Lehren fanden. Einer der vielleicht bekanntesten Persönlichkeiten ist Mahatma Ghandi, welcher durch Blavastky und die Theosophische Gesellschaft wieder zu seinen Wurzeln zurückfand und sein Studium in diese Richtung fokussierte.

Mme. Blavatskys Einfluß

Doch auch viele Künstler fanden in dem Werden und Schaffen von Helena Blavastky ihre Inspiration in ihren Bildern und in ihrer Literatur.
Es würde jedoch den Rahmen sprengen, würde man in diesem kleinen Memo Artikel über all jene Personen berichten die Blavatskys Wege kreuzten und davon beinflußt wurden und werden (siehe „Vrilspiration“ von Scott A. Belknap).
Dafür gibt es geeignetere Foren.

Helena Petrovna Blavastky

Blavastky als Spiritistin, Okkultistin und Schriftstellerin, doch welchen Einfluß hatte sie auf die Entwicklung der Flugscheiben, der Vril Maschinen etc. ?
Helena Blavatsky war von der kosmischen Ur-Kraft namens „Vril“ begeistert gewesen und widmete ihr Studium nicht zuletzt jenem Begriff welcher durch Edward Bulwar-Lytton in „The Coming Race“ geprägt wurde.
Blavatsky fügte auch dieses Fragment zu ihren Lehren und maß dieser Kraft einen hohen Stellenwert zu. Die deutschen Okkultistenkreise waren, die sich nach und nach zu Vril bekannten und mit den Kräften experimentierten waren stark von der Persönlichkeit Blavatskys und ihrer Lehren beinflußt.

Blavatsky und die Vril Gesellschaften

Eben jenen deutschen Kreisen wird nachgesagt, sie hätten die Vril Kraft erlernt und sie durch sgn. „Channeling“ erfahren. Dies führte zu Experimenten mit dieser Vril Kraft und der Schwerkraft und eben auch der Entwicklung von Flugscheiben wie z.B. die Jenseitsflugmaschine JFM, dem Prototypen der späteren Haunebu die auf der Implosionstechnik nach Viktor Schauberger beruht haben sollen und der dort verwendeten Haunebu Antriebe.
Wenn auch nicht mittelbar, so unmittelbar hatten Blavatsky Lehren einen Einfluß auf die Entwicklung der Jenseitsflugmaschine und den fokussierten Channelings in diese Richtung. Die Motivation und Insporation gebührt also zu großen Teil ihr. Nicht zuletzt durch ihre Studien in dieser Richtung.

Nennenswerte, erhältliche Literatur zum Thema Blavatsky, Vril und Vril Gesellschaft:

Helena Petrovna Blavatsky – „Die Geheimlehre“ – das Standardwerk für Okkultisten und Forscher auf diesem und ähnlichen Gebieten
Edward-Bulwer-Lytton – „Das kommende Geschlecht / The coming race“ – der Ursprung des Begriffes Vril nach Edward Bulwer-Lytton. Ausgabe leider vergriffen. Angeboten wird nur ein überteuertes, neues Taschenbuch jedoch einige gebrauchte zum erheblich niedrigerem Preis. Ansonsten suchen. Gibt bestimmt noch andere Bezugsquellen.

Weitere folgen! Gerne auch mal Literatur in den Kommentaren vorschlagen.

Quellen:

Share

Vril 7 – Jäger von Scott Belknap

Eine kleine aber feine Gemeinde von Künstlern die von deutschen UFO inspiriert wurden formiert sich auf dieser Welt.

In dieser Welt darf auch die Kunst von Scott A. Belknap (U.S.A.) nicht fehlen! Die Leser von Haunebu.org werden vermutlich bereits seine Ölkunstwerke auf Leinwand bewundert haben die voll im Vril, Thule und Haunebu Thema sind.
Bei Bedarf einfach mal nachlesen: Scott A. Belknap „Vrilspiration
Die letzten Wochen verbrachte Scott mit der Entwicklung von Skulpturen für die Freunde von Haunebu und verwandten Themen.
An dieser Stelle möchte ich Euch seine Wandskulptur „Vril 7 – Jäger“ vorstellen.

Scott A Belknap -

Eine Wachsarbeit zusammen, laut seiner Erklärung, mit einem Latexüberzug, schichtweise. Diese Technik erlernte er bei keinem Geringeren als dem Künstler Harold Arthur McNeill welcher z.B. für die umstrittene NeoFolk/MilitaryFolk Band „Death in June“ U.K. bereits Umschlagsgestaltungen für ihre Veröffentlichungen gestaltet hatte. Dies nur am Rande.

Vril 7 – Jäger, Rundflugzeug, RFZ

Bei der Entwicklung in allen Stadien durfte ich Zeuge sein, und so hat mich die Art und Weise bereits im Entwurfsstadium überzeugt, ja, ich fand sogar einige plastische Elemente in den Strahlen der dunklen Sonne sogar überzeugender und werde es ihm mitteilen. Ich bin mir sicher, daß es am Ende ein vollkommenes Kunstwerk für die Gemeinde der Haunebufreunde werden wird und ein Stück Kunstgeschichte in diesem Bereich.
Aber vergleicht selbst: oben die Vril 7 Jäger Skulptur und ihr Rohentwurf unter diesem Text.

Vril 7 in der plastischen Entwurfsphase

Vril 7 Jäger - plastisches Entwurfsstadium
Vril 7 Jäger - plastisches Entwurfsstadium

Es gibt noch einige seiner Projekte über die es sich lohnt zu schreiben und demnächst auch geschrieben wird.

Kunst kennt keine Grenzen!

Share

UFO oder Haunebu?

Grundsätzlich kann hier kaum unterschieden werden, da Haunebu für uns ja keine offz. nachgewiesenen Flugobjekte darstellen, d.h., bei einer Sichtung auch als Unbekannte Flug Objekte zu klassifizieren sind.

Bei diesem Beitrag wird es hauptsächlich um die Wortdefinition des UFO gehen.
Nicht selten wird UFO gleichgesetzt mit außerirdischen Lebewesen oder unseren berüchtigten Haunebu Luftstaffeln ;)

UFO – Unbekanntes Flug Objekt

Dabei wird sehr oft vergessen, daß man den Begriff UFO auch wörtlich nehmen sollte mit Fokus auf das UNBEKANNT.
Tagtäglich werden unbekannte Flugobjekte beobachtet, die wenigsten schaffen jedoch den Aufstieg zur mysteriösen Klassse der terrestrisch oder extraterrestrisch bemannten Flugobjekte, noch weniger können als Haunebu bezeichnet werden und haben äußerlich klassische Haunebu Erscheinungsformen.

UFO vs. UFO

Flugobjekte des täglichen Geschehens die gerne als UFO bezeichnet werden:

  • Weltraumschrott welcher in der Atmosphäre verglüht
  • Sateliten in der Umlaufbahn der Erde – jeder kann sie bei guter Sicht Abends sehen, schön flackernd und vom Restlicht der Sonne beleuchtet
  • Wetterballons (aber ich glaube, die sind nicht mehr so populär bei den UFO Sichtungen)
  • Raketentests – geben einen besonders spektakuläres UFO Erscheinungsbild! Ein pyramidenartiger Schweif and der Spitze, spektakuläre Lichteffekte. Diese Form des UFO hat noch den Vorteil, daß militärisches Schweigen selbstverständlich den Geheimcharakter verstärkt.

x

Man könnte die Beispiele natürlich fast endlos fortsetzen. UFO Gläubige werden natürlich sofort einwenden, daß sowas auch gerne als Ausrede, als UFO Leugnung (bin dafür, daß das UFO Leugnen unter Strafe gestellt wird!) verwendet und mißbraucht wird.

Auch Wetterphänomene werden nicht selten als UFO bezeichnet. Man denke nur and die schönen Wolkendecken die sich über einsame Berggipfel legen und ein fantastisches Schauspiel liefern.

UFO Fakes – CGI & Fotomanipulation

UFO ist seit den 50er Jahren populär. Nicht nur im science fiction und teilweise in der Kunst, sondern auch in der Gemeinde des CGI (computer generated images).
Fälschungen von UFO Sichtungen gibt es allerdings nicht erst seit der Computergeneration, Fotos von UFO und UFO Beweisen wurden schon durch die Fotomanipulation abgedeckt.
Der heutige Stand der Technik ermöglicht es fast jedem realistische UFO Fakes zu erstellen die von gewöhnlichen UFO Sichtungen kaum oder garnicht zu unterscheiden sind. Dies macht die Beurteilung von Fakten und Fake natürlich nicht einfacher.

Wer mehr zu UFO Fakes und CGI wissen möchte, der kann sich nahezu unzählige Videos bei Youtube anschauen.

Share

ZHARK Haunebu III (Prototyp Mix)

ZHARK dürfte den Hörern elektronischer Musik ein Begriff sein, aber auch den Freunden des Haunebu Kultes.

Während das ZHARK Haunebu III Video bereits kurz vor der 12.000 Marke an Aufrufen steht, ist seine Musik immernoch aktuell.
Ein Blick auf das von einem Fan erstellte Haunebu Video zu werfen ist es allemal wert.

ZHARK Haunebu III (Prototyp Mix)

Share

Haunebu Prototyp aus Wachs

Scott ließ mich heute wissen, daß er an neuen, künstlerischen Expressionen zum Thema Haunebu arbeitet.

Hierzu wird er ebenfalls am Wochenende sich von einem renomierten Künstler tiefer in diese Kunst einweisen lassen. Ich bin schon sehr gespannt.
Hier auf Haunebu.org kann man schon die ersten Bilder davon sehen.
Wie schon gesagt, lediglich ein Haunebu Prototyp zum Testen von Werkzeugen etc.

Scott-A-Belknap Haunebu aus Wachs
Scott-A-Belknap Haunebu aus Wachs

Da demnächst einige Haunebu Unikate entstehen werden, können diese bei Ihm ebenfalls bestellt werden. Interessenten können sich über sein Facebook Konto melden oder über die PN USA Kontaktseite.
Man sollte auch seine Vril inspirierte Malerei anschauen die nich im folgenden Beitrag bereits vorgestellt habe: Vrilspiration – Scott Belknap

Zugegeben habe ich auch an einer Haunebu Skulptur gearbeitet, bzw. ebenso Werkzeuge getestet.
Leider wurde das Fragment der Haunebu von meinem Sohn und meiner Unachtsamkeit zu Boden gestürzt und hat an einer Ader im Speckstein einen Absprung verursacht.
Da es aber nur ein Test war, ist es nicht weiter wild – und auf die Füße hat er es sich glücklicherweise auch nicht geworfen.

Haunebu aus Speckstein, Fragment - Projekt Nordmark
Haunebu aus Speckstein, Fragment - Projekt Nordmark
Share

Implosion statt Explosion

Implosion statt Explosion. Den Konstrukteuren der Haunebu Flugkreisel war dieses Prinzip besonders wichtig, sogar unabdingbar.

Jene Energie, die durch Explosion, ergo durch Zerstörung entsteht, wurde in der Form als satanische Energie bezeichnet und konnte nicht mit dem göttlichen Prinzip des Schaffenden.
Ein Haunebu Antrieb mußte also den göttlichen Prinzipien entsprechen. Viktor Schauberger war der bekannteste vertreter natürlicher Energien und war seiner Zeit bereits weit voruas.


Haunebu/Flugkreisel – MyVideo

Ein sehr gelungenes Video zum Thema Haunebuantrieb, Prinzip der deutschen „UFO“, Haunebu Bauplänen und Sichtungen wie z.B. das Adamski UFO.

Share

Thule Tachyonator

Der Thule Tachyonator gehört in die Sparte der Haunebu Antriebe.

Dieser Antrieb ist für das elektromagnetische Feld verantwortlich. Die Entwicklung des Implosionsantriebs began 1922 mit der Jenseitsflugmaschine (JFM) wovon allerdings lediglich spätere Skizzen von Viktor Schauberger übrig geblieben sind, welche er gezwungenermaßen für das US Militär zeichnen mußte (siehe Bild bei dem Artikel für Jenseitsflugmaschine).

Thule Tachyonator

Der Thule Tachyonator selbst ist eine bipolare Magnetscheibe welche durch den Regelmechanismus die elektromagnetische Kraft an die beiden Kraftringe weitergibt. Ins Detail der Funktionsweise von elektromagnetischen Vorgängen werde ich nicht eingehen. Da gibt es zur genügend qualifiziertere Quellen im Internet. Man verwende die Suchmaschinen oder starte mit dem beliebten Wikipedia. Thema: Elektromagnetismus

Share

Haunebu Antrieb

Wie wird eine Haunebu angetrieben, welche Mittel und welche Energie ist notwendig um die sagenumwobenen Haunebu in ferne Lüfte aufsteigen lassen zu können?

Der Haunebu Antrieb ist das Herzstück einer Haunebu. Sollte ja auch logisch schein, ohne Motor läuft unser Auto auch nicht. Dabei gehören Begriffe wie Thule-Tachyonator, Magnet-Impulsator oder wie im ersten Fall einer Haunebu, bzw dem Vorgänger aller RFZ (Rundflugzeuge), der Vril Jenseitsflugmaschine, auch der Repulsionsantrieb oder Vrilantrieb.
Im Allgemeinen wird behauptet, daß eine Haunebu mit relativ einfachen Mittel nachbaubar sei, inklusive Antrieb.
Natürlich kommt sofort die Frage auf, weshalb man dann nicht eine solche Errungenschaft wie den Haunebu Antrieb bereits nachgebaut und für unsere heutigen Zwecke verwendet hat (ohne auf die Aspekte von Verschwörungstheorien zurückzufallen oder sonstigen politisch-ökonomischen Gründen).

Tatsächlich existiert in der heutigen Zeit eine unpolitische Arbeitsgruppe um Holger Erutan die sich mit dem Haunebu Antrieb und seinen aktuellen Verwendungsmöglichkeiten auseinandersetzt und die technischen Facetten ausarbeitet. In dem Zusammenhang hat Herr Gräf bereits sein zweites Buch angekündigt: „Haunebu Antrieb II“.
Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei dieser Ausarbeitung um ein Arbeitsgremium jenseits von politischen An, und Absichten.

Dieses Buch, obwohl bereits 2008 erschienen, fristet sein Dasein noch auf der „Leseliste“, und sollte ebenfalls jedem ernsthaften Haunebuinteressenten wärmstens empfohlen werden. Sobald ich diese Säumnis nachgeholt habe, werde ich diesen „Haunebu Antrieb“ Artikel weiter ausdehnen. Die Niederschrift von diesem Punkt dient haupsächlich einer noch zu erledigenen Aufgabe für die Zukunft, ähnlich einem erweiterbaren Wikieintrag.

Literatur zum Thema:

Share