Reichs UFO

Fliegende Untertassen, Reichs UFO, oder, die Sciencefiction mäßige Antwort auf Verfahren aus auch vor dem Dritten Reich.

Fliegen & Gleiten wie im Science & Ficton: Fliegende Untertassen und Reichs UFO s trotzen der uns verständlichen Wissenschaft und machen Unmögliches machbar!

Das Verfahren an sich könnte in keiner Weise herrlicher sein: Fluggeräte für die Luft und Astronautik, Geräte, welche ungeahnte Entwicklungsmöglichkeiten möglich machen.
Eines der größten Probleme der Haunebu Gefolgsleute ist außerdem bleibt die Begründungslage. Ablichtungen u. a. Videoaufnahmen stellen sich keineswegs selten als „Fake“ raus außerdem erschweren ernsthafte Forschung. Blaupausen sollen diese Begründungslage bessern, auch Schiffstagebucheinträge oder scheinbare, direkte Erzählungen von Bekannten und Verwandten werden dazu verwendet.

Reichs UFO - Mythos oder wahr?
Reichs UFO – Mythos oder wahr?

Technologie wie aus der SF: Reichs UFO in der Moderne

Avrocar - der kanadische Versuch einen Flugkreisel zu bauen
Avrocar – der kanadische Versuch einen Flugkreisel zu bauen

Wirklich aber stieß die Reifung der Nurflügel und bis dahin unbekannten Technik, auch im Teilbereich des Düsenantriebs, auf reges Interesse der Amerikaner welche in keiner Weise zuletzt ihre Verwertung im B2 Spirit Tarnkappenbomber außerdem F-117 Nighthawk fand. Ho IX V1 – dahinter verbirgt sich ein Nurflügler, düsenbetrieben. ein waschechter Nurflügler bei dem man wirklich keineswegs von einem Zufall sprechen kann, dass er den legendären Fluggeräten mehr als ähnelt. Während der Tarnkapenbomber Realität geworden ist, ist, wie schon erwähnt, der Avrocar der Kanadier gescheitert.

Reichs UFO: Ammenmärchen oder Praxis der Flugscheiben?

Abgesehen vom Mythosstatus dieser UFO hat diese Flugscheibe einen wesentlichen Einfluss in die Fantastik und die Science & Ficton genommen.
Längst ist ein Kult um VRIL Geheimbund Geheimbund und Haunebu Flugscheiben entstanden und beseelen nicht nur die Film Medien, anstatt des Weiteren Literatur und Grafik.
Bish heute haben die Wunderwerke der Haunebu überdauert u. a. begeistern jung entsprechend wie alt. So erzählen Sagen von frühen Erdmondlandungen, dem Besetzen der Südpolargebiet und Erbauung dortiger Basisstationen in “Neuschwabenland”, von dem Hohlwelt Mythen und anderen, in diesen Bezug zu bringenden Geschichten auch teils Verschwörungs Theorie.

Freilich ist hier sehr viel Möglichkeit für die Phantasie außerdem Betrug gegeben.
Auch wenn die ästhetische Variante selbstverständlich der Phantastik ihre Heimat hat, so darf sich hier, auf dieser Seite dennoch in keiner Weise fehlen.. Denn, außerdem das ist mehr als logisch, hat die Fantasie der Wissenschaft nicht fast nie erst auf die Sprünge geholfen u. a. sie ermöglicht.

Zusätzliche Begriffe für Reichs UFO:

  • Haneberg Apparat
  • Nurflügler. ähnlich der Rundflugzeuge
  • Haunebu
  • RFZ (siehe auch oben, Nurflügler)

Die Begriffe werden unabhängig der Beschaffenheit auch des Typs der Haunebu bezeichnet. Haunebu III, Haunebu IV, Jenseitsflugmaschine – eine Flugscheibe bedeutet nicht gleich Haunebu! Die auffällige Zigarrenform des Andromedageräts verrät dem Kenner, dass es sich dabei nicht um ein RFZ handelt, statt eine Art „Transporter“ für mehrere Haunebu außerdem Besatzung.

Share

Vril 7 – Jäger von Scott Belknap

Eine kleine aber feine Gemeinde von Künstlern die von deutschen UFO inspiriert wurden formiert sich auf dieser Welt.

In dieser Welt darf auch die Kunst von Scott A. Belknap (U.S.A.) nicht fehlen! Die Leser von Haunebu.org werden vermutlich bereits seine Ölkunstwerke auf Leinwand bewundert haben die voll im Vril, Thule und Haunebu Thema sind.
Bei Bedarf einfach mal nachlesen: Scott A. Belknap „Vrilspiration
Die letzten Wochen verbrachte Scott mit der Entwicklung von Skulpturen für die Freunde von Haunebu und verwandten Themen.
An dieser Stelle möchte ich Euch seine Wandskulptur „Vril 7 – Jäger“ vorstellen.

Scott A Belknap -

Eine Wachsarbeit zusammen, laut seiner Erklärung, mit einem Latexüberzug, schichtweise. Diese Technik erlernte er bei keinem Geringeren als dem Künstler Harold Arthur McNeill welcher z.B. für die umstrittene NeoFolk/MilitaryFolk Band „Death in June“ U.K. bereits Umschlagsgestaltungen für ihre Veröffentlichungen gestaltet hatte. Dies nur am Rande.

Vril 7 – Jäger, Rundflugzeug, RFZ

Bei der Entwicklung in allen Stadien durfte ich Zeuge sein, und so hat mich die Art und Weise bereits im Entwurfsstadium überzeugt, ja, ich fand sogar einige plastische Elemente in den Strahlen der dunklen Sonne sogar überzeugender und werde es ihm mitteilen. Ich bin mir sicher, daß es am Ende ein vollkommenes Kunstwerk für die Gemeinde der Haunebufreunde werden wird und ein Stück Kunstgeschichte in diesem Bereich.
Aber vergleicht selbst: oben die Vril 7 Jäger Skulptur und ihr Rohentwurf unter diesem Text.

Vril 7 in der plastischen Entwurfsphase

Vril 7 Jäger - plastisches Entwurfsstadium
Vril 7 Jäger - plastisches Entwurfsstadium

Es gibt noch einige seiner Projekte über die es sich lohnt zu schreiben und demnächst auch geschrieben wird.

Kunst kennt keine Grenzen!

Share