VRIL Gesellschaft, der Hintergrund

Die bedeutendste, deutsche Geheimgesellschaft ist und bleibt die VRIL Gesellschaft. Warum dies so ist, und warum sie umstritten ist, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Was steckt dahinter? Während allgemein davon ausgegangen wird, dass diese Gesellschaft eine Erfindung, eine fiktive Gruppierung des 20. Jahrhunderts ist, kann man nicht leugnen, dass es ausreichend Nachweise gibt, dass es diese Organisation gegeben haben muss!

Die VRIL Gesellschaft – Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft

Von der Verschwörungsseite könnte man behaupten, dass durch die Verneinung der Existenz jener Gesellschaft die Wahrheit verschleiert werden soll. Doch versuchen wir uns an die wenigen, dafür aber eindeutigen, geschichtlichen Hinterlassenschaften und Beweise zu halten und diese im Artikel zu verarbeiten.

Was bedeutet das VRIL in der VRIL Gesellschaft?

„The coming race“ (ja, das ist ebenfalls der Titel vom kommenden Iron Sky Film) ist ein 1871 erschienener Roman von Edward Bulwer-Lytton. Wikipedia nennt hierzu eine mögliche Herleitung aus dem Lateinischen

wurde vermutlich von dem lateinischen Wort virilis (dt.: ‚mannhaft‘, ‚kraftvoll‘) abgeleitet.

Der Roman führt in die Hohlwelt, wo eine überlegene, unterirdische Rasse lebt, die Vril-Ya. Diese Rasse verfügt über die Fähigkeiten der Telekinese und Telepathie.
Man kann hierbei recht wohl davon ausgehen, dass Edward Bulwer-Lytton die uralte Idee von der Hohlwelt aufgegriffen und sie in seinem Roman niedergeschrieben hat. Im Roman wird die gemeinsame Herkunft von Menschen und Vril-Ya beschrieben. Beide Rassen wurden durch eine kaum vorstellbare Katastrophe getrennt und haben sich separat weiterentwickelt.
Man sollte jedoch erwähnen, dass die Vril-Ya im Roman, „Die kommende Rasse“ eine Gefahr für die Menschen an der Oberfläche darstellen, da sie eines Tages auf die Oberfläche zurückkehren werden.

Wichtige Persönlichkeiten der Gesellschaft

  • Edward Bulwer-Lytton (Autor von „The coming race“)
  • Helena Blavatsky (Medium)
  • Louis Pauwels (Autor von „Aufbruch ins dritte Jahrtausend“)
  • Jacques Bergier (Autor, wie Pauwels)
  • VRIL Damen: Maria, Traute, Sigrun, Gudrun, Heike
VRIL Gesellschaft und die Damen
VRIL Damen

Errungenschaften:

Die wohl wichtigste Errungenschaft der VRIL Gesellschaft ist die Erfindung der Flugmaschinen und Antriebe, welche die Grundlage für die Haunebu Flugscheiben und interstellare Reisen bildeten.

Quellen und Artikel:

Share